Lichtparcours 2020

Lichtparcours 2020

Im Jahr 2020 findet wieder ein Lichtparcours statt. Die Entwürfe sind bis 2. Juni im Kunstverein zu sehen.

Lichtparcours 2020
Schaurig schöne kriminalistische Lesungsfahrten mit dem Okerfloß.

Schaurig schöne kriminalistische Lesungsfahrten mit dem Okerfloß.

Mord auf der Oker
Mehr als 400 Veranstaltungen jeden Monat im Braunschweiger Veranstaltungskalender

Mehr als 400 Veranstaltungen jeden Monat im Braunschweiger Veranstaltungskalender

Veranstaltungen
In der App:

In der App:

Augmented Reality für Burgplatz, Andreasturm und Partnerstädte

Augmented Reality
Echte Entdeckungen, große Kunst und ganz viel Wissen stecken im MERIAN über Braunschweig - auch in englischer Sprache erhältlich.

Echte Entdeckungen, große Kunst und ganz viel Wissen stecken im MERIAN über Braunschweig - auch in englischer Sprache erhältlich.

MERIAN Braunschweig
       
 

Veranstaltungen & Kalender

Themenbanner
Vorträge

Vortrag "Korallen, Schwämme, Algen, Bakterien"

Am Mittwoch, den 13. Juni um 19 Uhr, stellt Prof. Dr. Christian Wild, Leiter des Instituts für Marine Ökologie an der Universität Bremen, Korallenriffe und deren sich stetig verändernde Umwelt in den Mittelpunkt seines Vortrags im Staatlichen Naturhistorischen Museum.
Steinkorallen als Ingenieure von Korallenriffen werden aufgrund vieler globaler und lokaler Stressfaktoren immer häufiger durch andere wirbellose Tiere wie Schwämme und Seescheiden verdrängt oder sogar durch Algen und Bakterienmatten ersetzt. Wir wissen kaum etwas über die Funktion dieser neuen Ökosysteme, obwohl wir wahrscheinlich in Zukunft damit leben müssen, dass Riffe nicht wieder zu ihrem Steinkorallen-dominierten Zustand zurückkehren. Der Vortrag wird Möglichkeiten aufzeigen, um in Zeiten der raschen Umweltveränderung das Funktionieren von Riffen so gut es geht zu erhalten.

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (13.06.2018 )

Ort: Lichtsaal des Staatlichen Naturhistorischen Museums, Pockelsstraße 10, 38106 Braunschweig
Eintritt: 3 €, für die Mitglieder der Gesellschaft für Naturkunde e.V. ist der Eintritt kostenlos



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Zu diesem Thema