Reisegruppe aus Braunschweig in Israel

Themenbanner

alle Nachrichten

Braunschweig, 11. März 2019 Stadt Braunschweig, Referat Kommunikation

Reisegruppe aus Braunschweig in Israel

Eine Reisegruppe aus Braunschweig besucht derzeit Isreal. Das Foto ist in der Partnerstadt Kiryat Tivon entstanden. (Foto: Michael Brandt )
Eine Reisegruppe aus Braunschweig besucht derzeit Isreal. Das Foto ist in der Partnerstadt Kiryat Tivon entstanden.
(Foto: Michael Brandt )

Eine 17-köpfige Gruppe aus Braunschweig ist am vergangenen Freitag zu einer Reise nach Israel aufgebrochen. Den Auftakt der Bürgerreise bildet ein Besuch in Braunschweigs Partnerstadt Kiryat Tivon, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter anderem vom Tivoner Bürgermeister begrüßt werden. Die Braunschweiger Gäste sind bei Gastfamilien untergebracht und erhalten so einen kleinen Einblick in das Leben in der Partnerstadt.

Nach einem zweitägigen Aufenthalt mit Bürgerpicknick und weiteren interessanten Ausflügen in Kiryat Tivon und Umland geht es am heutigen Montag weiter nach Haifa, Jerusalem, zum Toten Meer und schließlich wieder nach Tel Aviv, von wo die Gruppe am Samstag nach Hause reisen wird. Die Reise wurde durch die Stadt Braunschweig in Kooperation mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Braunschweig organisiert. Professor Dr. Johannes-H. Kirchner, Vorsitzender der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Braunschweig, sowie Petra Havemann, Leiterin der Stelle „Repräsentationen und Internationale Beziehungen“ der Stadt Braunschweig, begleiten die Gruppe.



alle Nachrichten