Herbst in Braunschweig

Veranstaltungshighlights im Herbst

Zahlreiche spannende Veranstaltungen in Braunschweig sorgen auch an trüben Herbsttagen für gute Stimmung.

trendsporterlebnis

Am 29. und 30. September gibt es spannende Shows und abwechslungsreiche Mitmachaktionen. Beim trendsporterlebnis laden die vielfältigen Angebote regionaler Vereine und die neuen Sportarten Trampolin, Bossaball und Virtual Reality zum Zuschauen und Ausprobieren ein. Die Geschäfte öffnen am Sonntag in der ganzen Stadt zusätzlich von 13:00 bis 18:00 Uhr.

mummegenussmeile

Einst im Mittelalter als Stärkungsmittel bekannt, verfeinert die Doppelte Segelschiffmumme heute als raffinierte Würzung Speisen und Getränke. Bei der mummegenussmeile am 3. und 4. November locken zahlreiche mit Mumme verfeinerte Spezialitäten, Angebote für Kinder und Live-Musik in die Innenstadt. Zusätzlich öffnen die Geschäfte in ganz Braunschweig am Sonntag von 13:00 bis 18:00 Uhr.

Film- und Krimifestivals

Vom 20. Oktober bis zum 2. November veranstaltet die Buchhandlung Graff das 11. Braunschweiger Krimifestival. Packende Lesungen gepaart mit Theatervorstellungen und Konzerten begeistern knapp zwei Wochen lang an verschiedenen Spielorten in Braunschweig das Publikum.

Filmfans kommen ab dem 5. November auf ihre Kosten, wenn im Rahmen von „Braunschweig International Film Festival“ eine knappe Woche lang über 160 Kurz- und Langfilme von aufstrebenden Künstlerinnen und Künstlern der europäischen Filmszene auf sechs Leinwänden gezeigt werden.

Was ist sonst noch los?

Viele weitere Veranstaltungen erwarten die Gäste im Herbst in der Löwenstadt. Einen Überblick finden Sie im Braunschweiger Veranstaltungskalender.

Weitere Informationen: Veranstaltungen im Veranstaltungskalender


Galerien und Museen

Museumsbesuch

Wohn- und Arbeitszimmer im Schlossmuseum Braunschweig (Stadt Braunschweig/Gisela Rothe)

Der Klassiker für trübe Tage. Alleine 12 Museen, zahlreiche weitere Ausstellungsorte und eine ganze Reihe von Galerien laden in Braunschweig ein, sich mit ganz unterschiedlichen Themen auseinander zu setzen. In vielen Museen können Sie zudem Führungen buchen.

Museen


 (Foto: C. Cordes / Herzog Anton Ulrich-Museum)

Ein Highlight der Braunschweiger Museumswelt ist das Herzog Anton Ulrich-Museum. Kunstgenuss auf höchstem Niveau versprechen dabei zum Beispiel die Werke namhafter Künstler wie Rubens, Rembrandt und Vermeer.

Das Braunschweigische Landesmuseum stellt in der aktuellen Sonderausstellung "Kunst trotz(t) Ausgrenzung" die Themen Fremdenfeindlichkeit und Rechtspopulismus künstlerisch in den Vordergrund.

Viel zu sehen gibt es im Staatlichen Naturhistorischen Museum Braunschweig. Erkunden Sie das Schaumagazin, die Schatzkammer und den Entdeckersaal. Aquarien und Terrarien ermöglichen den Blick in eine fremde Welt und detailreiche Dioramen zeigen Tierarten aus dem Norddeutschen Raum.

Zwei historische Torhäuser sind Ausstellungsort des Museums für Photographie Braunschweig. Zu sehen sind in wechselnden Ausstellungen die Werke internationaler zeitgenössischer Fotografen. Begleitende Veranstaltungen wie Führungen, Künstlergespräche, Lesungen oder Filmvorführungen ergänzen das Ausstellungsprogramm.

Das Städtische Museum zeigt bis Januar die Ausstellung "Zerissene Zeiten", die die gesellschaftspolitische Stunde Null nach dem verheerenden Ersten Weltkrieg umreißt. Themen sind neben der Revolution die demokratischen Wahlen, die politische Verwertung von Kriegserinnerung, die Gegenrevolution, die neue Rolle der Frau, Kunst, Architektur und Bildungspolitik der frühen Weimarer Republik.

Die BBK-Ausstellung vom 19. Oktober bis 25. November in der halle 267 - Städtische Galerie Braunschweig mit dem Namen „ICH“ beschäftigt sich mit Selbstdarstellung und Geltungsdrang in Zeiten von Social Media. Die Ausstellung wird dabei partizipativ für die Besucherinnen und Besucher inszeniert: Es gibt Konzerte, Performance-Aktionen, Lesungen, eine Podiumsdiskussion, einen Filmabend, einen Workshop, eine Mitmalaktion, Taschenlampenführungen, Künstlergespräche und DJ Präsenz.

Wer stellt noch aus?

Viele weitere Ausstellungen laden zum Besuch ein. Einen Überblick über die zahlreichen Ausstellungen finden Sie im Braunschweiger Veranstaltungskalender.

Weitere Informationen: Ausstellungen im Veranstaltungskalender


Führungen und Besichtigungen

Stadtführung überdacht

Anderthalbdecker (Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH)

Mehr über die Stadt erfahren und trotzdem nicht nass werden? Besonders bequem geht das noch bis zum 31. Oktober bei einer Stadtrundfahrt mit dem Oldtimerbus - bei jedem Wetter.

Weitere Informationen: Stadtrundfahrt


Jeden letzten Sonntag im Monat öffnet Kammerherr Florian von Osten-Waldeck die Tore des Schloss Richmond und gewährt seinen Besucherinnen und Besuchern einen Einblick in das historische Gebäude. Dabei verrät er Anekdoten und Indiskretionen aus dem Leben am Hofe.

Besichtigungen

Im Rahmen einer Führung können Forschungseinrichtungen, Traditionsunternehmen und andere Institutionen besichtigt werden.

Weitere Informationen: Besichtigungen


Kirchen entdecken

Dom (Braunschweig Stadtmarketing GmbH/D. Taylor)

Der Besuch einer der zahlreichen großen und kleinen Kirchen Braunschweigs bietet Ihnen nicht nur ein Dach über dem Kopf wenn es regnet. Hier haben Sie vor allem die Möglichkeit einmal innezuhalten. Ein Besuch im Dom oder in einer der anderen Kirchen lohnt sich auch für einen historischen Exkurs sowie eine Besichtigung von Kirchenkunst, Decken- und Wandmalereien.

Montags bis mittwochs bieten die Mitglieder der Domführer-Gilde um 11:00 und 15:00 Uhr kostenlose öffentliche Führungen durch die ehemalige Stiftskirche an.

Weitere Informationen: Braunschweiger Stadtkirchen


Selbst aktiv werden

Im Trockenen

 (HIDDEN in BRAUNSCHWEIG - The Live Escape Game)

Lust auf ein Detektivspiel? Beim Live Escape Game wird eine kleine Personengruppe in einen Raum eingeschlossen und muss innerhalb einer vorgegebenen Zeit ein Rätsel lösen. Mit Kombinationsgeschick und Teamgeist gilt es, knifflige Aufgaben zu lösen und so dem Raum zu entkommen.

Rasant geht es in der KartCity zu. Hier kann jeder, der mindestens 16 Jahre alt ist, einmal in die Rolle eines Rennfahrers schlüpfen, ordentlich Gas geben und mit quietschenden Reifen um die Kurven driften.

Geduckt entlang der Hauswand schleichen, möglichst lautlos, auf der Suche nach den Spielern des anderen Teams: Beim Lasertec sind Konzentration und Taktik gefragt. Für trübe Herbststimmung ist während dessen gar keine Zeit.

Besucherinnen und Besucher können bei den Virtual-Reality-Spielen auf dem Kohlmarkt in digitale Welten abtauchen. (Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH)

In bunte Unterwasserwelten abtauchen, eine Stadt von oben erkunden oder mit Pfeilen auf eine Dartwand zielen: Virtual Reality macht es möglich. In der VirtuaLounge können Fans des digitalen Sports alleine oder in der Gruppe virtuelle Abenteuer erleben oder in der gemütlichen Lounge-Atmosphäre den anderen Spielerinnen und Spielern zuschauen.

Die Löwenstadt auf eigene Faust entdecken

Mit der Augmented Reality-Funktion in der App "Entdecke Braunschweig" kann die Stadt auf neue Art erkundet werden. An ausgewählten Positionen in der Stadt gibt die Funktion auf dem Bild, das die Handykamera zeigt, passende Umgebungsinformationen aus, weist auf versteckte Details hin und zeigt Fotos von Dingen, die sonst verborgen bleiben.

Ganz individuell und unabhängig können Sie Braunschweig kennen lernen, wenn Sie entlang der Rundgänge auf den ausgewählten Wegen durch die Stadt spazieren. Sie können zwischen dem Park- und dem Stadtrundgang wählen. Die Rundgänge lassen sich beliebig kombinieren oder mit individuellen Besichtigungen verbinden. Außerdem gibt es einen barrierefreien Stadtrundgang ohne Stufen und Hindernisse, der mit Kinderwagen, Rollstuhl oder Rollator gut zu befahren ist.

Raus an die frische Luft

Prinzenpark (Gerald Grote)

Warm eingepackt kann man die Herbsttage auch in den Grünanlagen und Parks der Stadt genießen. Wenn die letzten wärmenden Sonnenstrahlen durch die Blätter der Bäume scheinen, lässt sich so manches schöne Fotomotiv einfangen. Ein Blick auf den Boden lohnt auch: Pilzsaison!

Weitere Informationen: Raus ins Grüne


Stadtbad Braunschweig

Wasserwelt (Stadtbad GmbH/Verena Meier)

In den Hallenbädern der Stadtbad Braunschweig GmbH, zu denen auch die Wasserwelt gehört, können Sie Ihre Freizeit sportlich verbringen oder mal so richtig in der Hitze der Sauna entspannen. Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten zum Baden, Schwimmen, Saunieren oder machen Sie einen Aqua-Fitness-Kurs mit.

Weitere Informationen: www.stadtbad-bs.de


Großer Spaß für kleine Löwen

Kind im Krabbeltunnel (istockphoto.com Brian.a.Jackson)

Jede Menge Spaß beim Klettern, Spielen und Rutschen verspricht die Kindersportwelt Braunschweig. Hindernisparcours, ein Kletterwelt, ein Bällebad und viele weitere Spielstationen lassen das trübe Herbstwetter schnell vergessen. Spaß und Spiel für kleine Löwen verspricht auch der Kinder Fun Park.

Bewegen in der Halle

Bewegungsdrang, aber das Wetter spielt nicht mit? Dann haben Sie in Braunschweig die Möglichkeit, eine Reihe von Sportarten, überdacht auszuüben. So z.B. Minigolf, Fußball in der SoccerFive-Arena, Squash, Tennis oder Bouldern.

Weitere Informationen: Sport


Für ein gutes Gefühl im Bauch

Wohlfühlen und stärken

Gemütliche Cafés, urige Speiselokale, coole Bars oder stylische Restaurants - lassen Sie sich und Ihren Gaumen in einem der vielen gastronomischen Einrichtungen verwöhnen. Vor Ort informiert die Braunschweig-App über gastronomische Angebote in Ihrer Nähe.

Weitere Informationen: Gastronomische Einrichtungen


Kochschulen

Kochschule Braunschweig (Foto: Kochschule Braunschweig)

Wie wäre es, einen Wochenendtrip nach Braunschweig mit einem Kochevent zu verbinden?

Wer nicht nur probieren möchte, sondern selbst den Kochlöffel schwingen will, der kann das bei einem der zahlreich angebotenen Kochkurse machen. Ob Klassiker der französischen Küche, ob japanisches Sushi oder tunesische Tajine – Sie finden sicher einen passenden Kurs, der Ihren Geschmack trifft. Diverse Angebote finden Sie in der Kochschule Braunschweig, der Volkshochschule Braunschweig und im Haus der Familie.

Probieren und entdecken

jacques‘ Wein-Depot (Foto: jacques‘ Wein-Depot)

Eintauchen in die Welt von Wein, Käse, Gewürzen und Co.:
Probieren und entdecken Sie Köstlichkeiten bei einem kulinarischen Seminar oder einer Verkostung - für Einsteiger und Kenner.

Weitere Informationen: Kulinarische Versuchungen


Zu diesem Thema