Wirtschaft & Wissenschaft

 (TU Braunschweig/Frank Bierstedt)

Der Standort Braunschweig verbindet Tradition mit Hochtechnologie, hervorragende Infrastruktur mit bester Lage im Herzen Nordeuropas. Das Spektrum reicht von der Biotechnologie über die Finanzwirtschaft bis hin zur Verkehrstechnik. Die Technische Universität sowie die zahlreichen international renommierten Forschungseinrichtungen sind Grund dafür, dass Braunschweig eine sehr hohe Quote an Unternehmensgründungen in den Hochtechnologie-Branchen aufweist.

Braunschweig zählt zu den forschungsintensivsten Regionen in Europa mit einer überdurchschnittlich hohen Wissenschaftlerdichte. Über 20.000 Studentinnen und Studenten lernen an der Technischen Universität und der Hochschule für Bildende Künste (HBK), davon ca. 12.000 in den technischen Fachbereichen. Intensiv geforscht wird in 27 renommierten Einrichtungen und 250 Firmen des Hochtechnologie-Sektors der Region. Die Wissenschaftsregion Braunschweig vernetzt auf effektive Weise die verschiedenen Hochtechnologie-Kernkompetenzen. Wissenschaftliche Organisationen und Forschungseinrichtungen sowie Firmen arbeiten eng verzahnt.

Die Braunschweiger Bildungslandschaft umfasst darüber hinaus ein umfangreiches Angebot an städtischen Schulen sowie Bildungseinrichtungen in freier Trägerschaft für die Aus- und Fortbildung, berufliche Bildung und Freizeit.