Schlossplatz-Open Air am 8. Mai 2015

Am Freitag, den 8. Mai, waren alle Schülerinnen und Schüler eingeladen, beim „Schlossplatz-Open-Air“ dabei zu sein. Genau an diesem Tag jährte sich das Ende des Zweiten Weltkriegs zum 70. Mal. Dies nahm der Fachbereich Kultur der Stadt Braunschweig zum Anlass, sich unter dem Motto „Frieden - Freiheit - Zukunft“ gemeinsam zu erinnern.

Diese Veranstaltung soll nicht nur an den Tag der Befreiung und an das Ende des Zweiten Weltkriegs erinnern, sondern auch dafür sensibilisieren, dass die aktive Auseinandersetzung mit den Themen Frieden und Freiheit auch für die Gegenwart unverzichtbar ist und dies auch für die Zukunft bleibt - jene Zukunft, die von den heutigen Schülerinnen und Schülern gestaltet werden wird. Seit 1945 hat es auf der Welt unzählige kriegerische Konflikte gegeben und gibt sie noch immer - auch das soll an diesem Tag nicht vergessen werden.

Die Veranstaltung wurde mit Friedensbotschaften junger Menschen aus Braunschweigs Partnerstädten rund um die Welt zu eröffnet. Eine Luftballon-Aktion mit Friedens- und Zukunftswünschen der Schülerinnen und Schüler Braunschweigs gemeinsam mit dem Oberbürgermeister Ulrich Markurth leitete über zu dem Konzert der europaweit erfolgreichen deutschen Rock’n’Roll-Band „The Baseballs“. Moderiert wurde die Veranstaltung von dem aus Wolfenbüttel stammenden Musiker und Fernsehmoderator Markus Schultze.

Friedensbotschaften

Die gezeigten Friedensbotschaften aus Braunschweig und den Partnerstädten sind hier zu sehen.

Lade den Player ...
Video: Friedensbotschaften aus Braunschweig
Lade den Player ...
Video: Kinotrailer Sehpferdchen
Lade den Player ...
Video: Friedensbotschaften aus Nîmes
Lade den Player ...
Video: Friedensbotschaften aus Magdeburg
Lade den Player ...
Video: Friedensbotschaften aus Omaha
Lade den Player ...
Video: Friedensbotschaften aus Kasan